Header Background

Über mich

Ich und mein Hula Hoop:

Kristin Lahoop ist eine Hula Hoop Artistin und Kulturschaffende mit Sitz im Havelland. Sie absolvierte ein Geisteswissenschaftliches Studium an der Philipps Universität Marburg und begann 2010 ihr autodidaktisches Studium im Bereich Artistik, Tanz und Clownerie in Berlin. Ihr Bewegungs- und Tanzhintergrund bei der rythmischen Sportgymnastik und Jazzdance in Halle (Saale) diente ihr als solide Grundlage, um Körper, Tanz, Gerät und Rhythmus zu vereinen. Ihr Interesse gilt dem Hula Hoop als Tanzpartner und als Verlängerung des Körpers. Sie entwickelte ihren unverwechselbaren poetischen Stil, der stark vom französischen Nouveau Cirque beeinflusst ist. Das Besondere an ihrem Hula Hoop Tanz ist die Kombination einzelner Tricks mit tänzerischen und erzählerischen Elementen aus dem physischen Theater. So als würde ihr Körper durch den Hula Hoop eine Geschichte erzählen. Bisher kreierte sie zahlreiche kurze Acts (1-5 Hula Hoops), die Duo Straßenshow „Sally & Kelly“, die Solostraßenshow „Regenbogenplanet“ und das Bühnenstück „Im Kreise geht die Reise“ mit denen sie seit 2012 auf Bühnen von Gala Shows, Varieté Shows, Festivals, Stadtfesten und Clubs zu sehen ist.  Seit 2013 unterrichtet sie auf europäischen Hula Hoop Conventions: German Hoop Convetion, Hoopurbia (Berlin), Hooptouch (Paris), Swhoop (Bristol), Get the Ring (Zürich), Alpine Hoop Retrait (Österreich).


Ich und die Bühne:

Kultur

Kulturuferfest – Bingen
Landesgartenshau Wittstock
Zauber im Schlosspark – Horneburg
3000° Grad Festival – Meckl. Vorpommern
Spektakel im Kurpark – Bad Salzdetfurth
Holler my Dear Konzert – Lido Berlin
Lichtklangnacht – Rostock
Hutfestival – Chemnitz
Varieté – Forchheim
Kulturuferfest – Bingen
Lichtkunstnacht – Rostock
Folklorum – Kulturinsel Einsiedel
Forum Neuer Zirkus – Berlin
Berlin Lacht – Berlin
Schortenser Klinkenzauber – Schortens
Kleinkunstfestival – Münster
 

 

Gala und Werbung

Sparkasse Berlin
Zadig & Voltaire „Girls can do Anything“ Kampagne
Facebook „Mehr gemeinsam“ Kampagne
Trinity Arts Centre – UK ( Bristol)
Cirque Electrique – FR (Paris)
Winterträume Messe – Magdeburg
Internationale Tourismus Börse (ITB) – Berlin
 
Balance kleiner

 
 

Ich und die Kulturarbeit

Kristin hat ein M.A. (Magister Artium) in Medienwissenschaften, Europäische Ethnologie und Romanistik (Französisch) an der Philipps Universität Marburg abgeschlossen. Nach ihrem Studium arbeitete sie in verschiedenen Kulturinstitutionen und organisierte zwei Mal das künstlerische Feuer- und Lichtfestival „Hachenburg Lichterloh“ mit über 10.000 Besuchern im Jahr 2011. 2017 übernahm sie erneut die künstlerische Leitung von “Hachenburg Lichterloh 2017″ und auch dieses Mal war das Event ein voller Erfolg mit Tausenden von glücklichen Besuchern und einem außergewöhnlichem Programm. Außerdem organisiert sie seit 2014 zusammen mit Solana das jährlich stattfindende Hula Hoop Event “Hooplaland”.

CC Lahoop (CC BY-NC-SA 3.0 DE). Einige Rechte vorbehalten