Header Background

Kurzstücke


Sehr Fragil

Ein Körper im Reifen, pure Stille. Dann: ein Zucken der Hand, eine Bewegung der Schulter und los geht die Reise in Kristin Lahoops Wunderwelt. Der Hula Hoop verschmilzt mit ihrem Körper und beide erzählen vom Leben mit all seinen sanften und harten Momenten. Kristin Lahoop verbindet Hula Hoop Manipulation, Tanz und Bewegungstheater zu einem Gesamtkunstwerk mit herausragender Präzision, Geschwindigkeit und Poesie.

Reaktionen vom Publikum:

“Das erinnert mich an Pina Bausch”, “Das war der schönste Hula Hoop Act, den ich seit Jahren gesehen habe”, “Unglaublich beeindruckend und berührend”, “Du hast ein neues Genre erfunden: Contemporary Hula Hoop”.

Produktion: 2017 / Länge: 6 minutes


Fragile

Video produziert von: Fotostudio Lauer & Pixopolis
// Musik: Tronthaim “Hauptstadt” // Performance im Rahmen vom “Forum Neuer Zirkus” 2014 Berlin

      Fragilität, Brüche, Verzweiflung und Liebe. All das kommt zum Ausdruck. In jeder Körperbewegung steckt Präzision. Ein leichtes Zucken wird zum totalen Gefühlsausbruch gesteigert. Kristin Lahoop kämpft mit dem Hoop und bändigt ihn wieder. Der Hula Hoop ist manchmal ein schwerer Brocken, der sie aus dem Gleichgewicht bringt, um kurz darauf federleicht um ihren Körper zu tanzen. Körper und Hula Hoop gehen ein Spiel ein, das in der Fantasie des Zuschauers zu einer Geschichte weitergesponnen wird.

      • Produktion 2014
      • Länge: 6 Minuten


Jetzt buchen

CC Lahoop (CC BY-NC-SA 3.0 DE). Einige Rechte vorbehalten